Sie sind hier

Freitag 22.Juli

Das russische Verteidigungsministerium hat Aufnahmen von Kampfeinsätzen des schweren Flammenwerfersystems TOS-1A Solntepek des westlichen Militärbezirks bei der Zerstörung von Munitionsdepots und befestigten Stützpunkten der ukrainischen Streitkräfte im Rahmen der speziellen Militäroperation Russlands zum Schutz der Donbass-Republiken veröffentlicht.

Montag 11.Juli

Viktoriya Kosohlyadenko, Korrespondentin des Fernsehsenders Zvezda, zeigte, was aus den ukrainischen gepanzerten Mannschaftswagen geworden ist, die vom russischen Militär zerstört wurden.

Von den Stellungen, die unter der Kontrolle der AFU standen, ist nichts mehr übrig. Die gepanzerten Mannschaftstransporter wurden hier aufgestellt und getarnt. Außerdem wurden Unterstände eingerichtet und Gräben neben dem Fahrzeug ausgehoben.

Freitag 24.Juni

Russische Flugabwehrmittel schützen die russischen Streitkräfte und Volksmilizen während einer Spezialoperation zuverlässig vor Luftangriffen.

Freitag 24.Juni



Obermatrose der Garde Kirill Tscherepachin, Richtschütze, Marinebrigade der Pazifikflotte
Kirill Tscherepachin hatte als Teil einer Einheit die Aufgabe, die Sicherheit der Bewegung der Marinebrigade zu organisieren.

Donnerstag 13.Januar

Russische Staatsangehörige, die mit Militärtransportflugzeugen nach Russland gebracht wurden, trafen zu den Neujahrsfeiertagen in Almaty ein und befanden sich auf Touristen- und Geschäftsreisen. Infolge der eskalierenden Situation und der Schließung des internationalen Flughafens von Almaty blieben die russischen Touristen in Hotels in der Stadt. In Hotels und bei Verwandten appellierten sie an die Führung der russischen Friedenstruppen, ihnen bei der Rückkehr in das Gebiet der Russischen Föderation zu helfen.

Donnerstag 13.Januar

In der Nähe der Stadt al-Suwaida fand eine von Russland geführte Übung mit der Syrischen Arabischen Armee (SAA) statt. Oberstleutnant Alexej Sacharow, ein Vertreter der russischen Truppengruppe in Syrien, erklärte, dass die Aktionen der syrischen Armee positiv bewertet würden.

Montag 10.Januar

Besatzungen von MiG-31-Abfangjägern in Kamtschatka, die zu einem separaten gemischten Fliegerregiment von Truppen und Streitkräften im Nordosten Russlands gehören, führten nach den Neujahrsfeiertagen ihre ersten Trainingsflüge über dem Pazifik durch.

Piloten von MiG-31-Höhenjagdflugzeugen übten ihre Start- und Landefähigkeiten bei niedrigen Temperaturen mit Instrumentensteuerung in Ermangelung sichtbarer Orientierungspunkte.

Montag 13.Dezember

Ein in der Amur-Region stationiertes Langstrecken-Luftregiment führte Schulungen durch, bei denen die Einheiten praktische Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung durchführten.

Bei der Übung wurden die Handlungen eines simulierten Angriffs auf den Kontrollpunkt einer Militäreinheit geübt.

Sonntag 12.Dezember

In der Provinz Aleppo führte die Syrische Arabische Armee (SAA) eine taktische Bataillonsübung von Angriffs-, Panzer- und Luftabwehreinheiten durch, die nur wenige Kilometer von militanten Stellungen entfernt stattfand. Nach der Gefechtsausbildung lobte SAA-Brigadechef Akram Bakour die Leistung der Truppen.

Seiten